Tischtennis

Trainingszeiten

Abteilungsleiter: David Tasch (david-tasch@t-online.de)

 

Dienstag:

18:30 - 19:30 Uhr Jugendtraining

19:30 - 22:00 Uhr Training der Aktiven

 

Freitag:

17:30 - 18:30 Uhr Bambino-Training

18:30 - 19:30 Uhr Jugendtraining

19:30 - 22:00 Uhr Training der Aktiven

Vereinsmeisterschaft 2016

Felix Holl und Jürgen Heinz sind Vereinsmeister. Bei den Minimeisterschaften gewinnen Jessica Rapkic und Alexander Willer.

 

Am Freitag den 13. Januar startete das Tischtenniswochenende mit den Vereinsmeisterschaften der Jugend und den Minimeisterschaften.

Bei der Jugend belegte Felix Holl den ersten Platz. Zweiter wurde Christoph Böhm vor seinem Bruder Johannes.

Die Minimeisterschaft der Mädchen gewann Jessica Rapkic vor Hanna Heinz und Luana Peter. Bei den Jungs siegte Alexander Willer. Mika Menig wurde vor Florian Rapkic zweiter.

 

Am Samstag den 14. Januar ging es dann mit den aktiven Spielern weiter. 

 

Titelverteidiger Jürgen Heinz setzte sich in einem spannenden Finale gegen Michael Bruder mit 3:1 Sätzen durch. Den dritten Platz teilten sich Bernd Miller und Thomas Wunder.

In der Doppelkonkurrenz setzten sich Bernd Miller und David Tasch souverän im Finale gegen Jürgen Heinz und Reinhold Huber mit 3:0 Sätzen durch.

 

Bilder

Jugend und Minis
Jugend und Minimeisterschaften
Sieger Jugend
Sieger der Jugendvereinsmeisterschaft
Vereinsmeister
Vereinsmeister der Aktiven: Jürgen Heinz

Vereinsmeisterschaften 2014

Andreas Peter, Niklas Blum und Felix Holl holen sich Einzeltitel

 

Traditionell wurden bei den Sportfreunden mit dem Jahreswechsel die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Abteilungsleiterin Simone Breins freute sich sowohl bei den Jugendlichen als auch bei den Aktiven über eine rege Teilnahme.

Im Einzelwettbewerb der Jugend U18 durfte am Ende Niklas Blum hochverdient den Siegerpokal entgegennehmen. Den zweiten Platz erreichte Florian König vor dem Drittplatzierten Julian Neidhart. Im Doppel der Jugend U18 jubelten am Ende Jakob Butscher und Markus Oettinger. Sie setzten sich schlussendlich gegen die Paarung Julian Neidhart und Sven Natterer durch.

Jugend U15-Vereinsmeister im Einzel wurde ebenfalls hochverdient Felix Holl. Auf den starken Plätzen zwei und drei landeten Jonas Oettinger und Christoph Böhm. Doppelvereinsmeister der Jugend U15 dürfen sich nun Felix Holl und Jonas Oettinger nennen, die sich am Ende gegen das ebenfalls sehr starke Doppel Christoph Böhm und Florian König durchsetzten.

Im Einzelwettbewerb der Aktiven setzte sich am Ende mit Andreas Peter einer der großen Favoriten durch. In einem von Taktik geprägtem Endspiel gewann er am Ende knapp mit 3:2 Sätzen gegen Michael Bruder. Die Plätze drei und vier erreichten Jürgen Rudhart und Stefan Fuchs. Den fünften Platz teilen sich Thomas Weimer und Jugendspieler Niklas Blum, der sich auch bei den Aktiven stark präsentierte. Auch bei den Aktiven wurden die Doppelvereinsmeister ermittelt. Jürgen Wiedemann und Matthias Motz durften sich am Ende über die Siegerurkunde freuen. Sie gewannen das Finale mit 3:2 Sätzen gegen Margit Böhm und Thomas Weimer, nachdem sie bereits 0:2 in den Sätzen zurücklagen.

Zum Abschluss der Vereinsmeisterschaften 2014 luden die Sportfreunde Urlau zur Siegerehrung in den Historischen Dorfgasthof Hirsch in Urlau ein, was den rundum gelungenen Tag perfekt abrundete.

Vereinsmeisterschaften 2013

Gute Stimmung

 

Bernd Miller und Niki Blum gewinnen Titel im Einzel

 

Zum Jahreswechsel wurde traditionell die Vereinsmeisterschaft der Tischtennisabteilung ausgetragen. Bei den Aktiven konnte sich die Teilnehmerzahl von 24 Spielern sehen lassen. Zunächst wurde die Vorrunde in vier Sechsergruppen ausgespielt, worin sich jeweils die ersten Drei der Gruppe für die KO-Runde qualifizierten. Am Ende sicherte sich wie Im Vorjahr Bernd Miller den Einzeltitel. Ebenfalls auf’s Podest schafften es Andreas Peter als Zweiter und Michael Bruder als Dritter. Vierter wurde Peter Fuchs vor Jürgen Rudhart und Thomas Wunder, die sich zusammen den fünften Platz teilten.

Auch im Doppel wurden die Vereinsmeister ausgespielt. Hier setzten sich in einem engen und spannenden Finale Peter Fuchs und Andreas Miller mit 3:2 Sätzen gegen Thomas Wunder und Michael Dorn durch.

Bereits eine Woche früher wurde auch in der Jugend die Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Bei der U18 konnte sich Niklas Blum gegen alle Konkurrenten durchsetzen und feierte am Ende den Titel. Auf den weiteren Plätzen folgten Florian König, Jakob Butscher und Steven Huber. Jugend U18 Doppelvereinsmeister wurden Florian König und Markus Oettinger vor Julian Neidhart und Jakob Butscher.

Bei den Jugendlichen U15 durfte Marcel Holl den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Er gewann vor seinem jüngeren Bruder Felix Holl und Jonas Oettinger. Im Doppel setzten sich am Ende Felix Holl und Jonas Oettinger gegen Marcel Holl und Yvonne Dlugokinski durch.

Herren II

tl_files/spfreundeurlau/abteilungen/tischtennis/Bilder/Mannschaftsfotos/IMG_8220.jpg

Damen

Damen